Einkaufswagen
€ 0,00
0
Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leer
Einkaufswagen
Das Produkt wurde in ihren Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Einkaufswagen ansehen

Bioethanolbrenner

Bioethanolbrenner
●Was ist ein Bioethanolbrenner?

Der Xaralyn Bioethanolbrenner mit patentierem keramischen Stein ist ein revolutionäres Produkt und der wohl sicherste Gebrauch von offenem Feuer. Der große Unterschied mit anderen ähnlichen Brennern ist, dass der Keramikstein im Brenner von Xaralyn langsam die Flüssigkeit absorbiert. Hierdurch wird nicht die pure Flüssigkeit, sondern nur der freikommende unschädliche Dampf nach und nach verbrannt. Das Ergebnis ist ein sicherer, sauberer und leicht zu enzündenter Brenner mit einem sehr schönen konstanten Feuerbild. 

●Was sind die Vorteile von einem Bioethanolbrenner mit ein keramischen Stein?

Der patentierte keramische Stein im Bioethanolbrenner absorbiert die Flüssigkeit und während des Befüllens bleibt der Bioethanolbrenner geschlossen. Dadurch kann kein Bioethanol an die Außenseite des Brenners gelangen, selbst wenn man ihn auf den Kopf stellt. 

●Welche Heizleistung ein keramischer Bioethanolbrenner?

Ein Bioethanolbrenner hat den zusätzlichen Vorteil, dass er eine angenehme Wärme verbreitet. Der Bioethanolbrenner ist nicht als primäre Wärmequelle vorgesehen.

●Wie kann ich feststellen, ob der Bioethanolbrenner genügend befüllt ist?

In der Gebrauchsanleitung finden Sie eine ausführliche Beschreibung über das Befüllen des Bioethanolbrenners und den maximalen Inhalt. Durch das Platzieren eines Trichters in die Einfüllöffnung (Öffnung im keramischen Stein) wird der Bioethanolbrenner gefüllt. Sobald in der Einfüllöffnung das Bioethanol stehen bleibt (maximal 1cm unter der Oberfläche) und nicht mehr durch den Stein absorbiert wird, ist das ein Zeichen, dass der keramische Stein gesätigt ist, also genügend gefüllt ist.

●Kann der Bioethanolbrenner direkt nach Benutzung wieder befüllt werden?

Nach dem Brennen benötigen sie eine Abkühlzeit von 30 Minuten, bevor Sie den Bioethanolbrenner wieder nachfüllen können.

●Wie positioniere ich meine Dekoration auf dem Bioethanolbrenner?

Es ist wichtig, dass Sie die Dekoration rund um die Brenneröffnung herum positionieren. Die Dekoration sollte keinen Kontakt mit der Flamme bekommen, um die Verbrennung so sauber wie möglich zu halten. Für detaillierte Instruktionen siehe Gebrauchsanleitung.

●Müssen beide Glasplatten (immer) verwendet werden?

Es ist wichtig, dass die Flamme stabil bleibt. Dies geschieht durch einen Dekorationszatz (keramischer Holzsatz oder Kieselsteine) oder Glasplatten. Die Glasplatten sollten sie verwenden, wenn kein Dekorationsatz benutzt wird und der Bioethanolrenner als Durchblick dienen soll.

Die Glasplatten dürfen nicht (oder nur teilweise) verwendet werden: 

  1. Wenn Sie einen Kamin mit geschlossener Rückwand haben, müssen Sie nur eine Glasplatte an der Vorderseite der Brenneröffnung montieren.
  2. Wenn Sie Dekoration (keramischer Holzssatz oder Kiesel) verwenden.
●Eigenartiger Geruch bei einem Bioethanolbrenner in Kombination mit einem Betonlook-Wandmodell oder Kamin.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass ein Betonlook-Wandkamin oder Kamin einen "typischen" Geruch abgibt, wenn dieser zum ersten Mal in Kombination mit einem Bioethanolbrenner verwendet werden. Die Wärme von dem Bioethanolbrenner beschleunigt den Trocknungsvorgang des eingebauten Materials  aus dem der Wandkamin oder Kamin hergestellt ist. Dieser Geruch ist harmlos und verschwindet nach ein paar Mal Brennen.

●Die Flammen meines Bioethanolbrenner werden nach einer halben Stunde viel höher

Dieses kann durch die Verwendung der beiden Glasplatten, als auch dem Dekorationssatz (keramischer Holzsatz /Kieselsteine) auf dem Bioethanolbrenner verursacht werden. Der vertikale Luftstrom wird dadurch gestört, weil zu viel Material rund um die Flamme liegt und dadurch zu wenig Zufuhr von Sauerstoff gegeben ist. Hierdurch bekommt die Flamme die Wirkung eines Schornsteins und wird hoch. Es ist wichtig die Flamme zu löschen so wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben ist oder nur Glasplatten oder einen Dekorationssatz verwenden. Ein Dekorationssatz sollte nicht in Kontakt mit den Flammen kommen.

●Die Flammen in meinem Bioethanolbrenner sind sehr niedrig

Dieses kann mehrere Ursachen haben:

  1. Ein neuer Bioethanolbrenner wird die ersten drei bis vier Mal weniger hoch brennen. Danach ist der keramischer Stein gut mit Bioethanol durchtränkt und es kommt dann zu einer gleichmässigen Verdampfung.
  2. Es ist wichtig die Bioethanol CL100 (>96% Alkohol) zu verwenden. Das keramische Brennsystem ist entwickelt und ausgiebig getestet in Kombination mit diesem speziell entwickelten Bioethanol. Wenn Sie ein anderes Bioethanol verwenden, wird die Wirkung nicht optimal sein und daraus folgen niedrige und unreine Flammen. Nach Verwendung eines anderen Bioethanols können Sie den Brenner wieder mit der Bioethanol CL100 befüllen und wieder anzünden. Dieses wird, je nach Menge des verwendetem Bioethanols, einige Male dauern bis das vorher verwendete Bioethanol vollständig verbraucht ist und der Brenner wieder optimal brennt.
  3. Kontrollieren Sie ob Ihr Bioethanolbrenner komplett mit Bioethanol gefüllt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, füllen Sie den Brenner laut Gebrauchsanweisung nach. Verwenden Sie den Brenner längere Zeit nicht, dann wird die Bioethanol langsam verdunsten. Schliessen Sie dann den Schieber vor die Brenneröffnung um dieses so schnell wie möglich zu verhindern.

 

●Mein Bioethanolbrenner geht nicht aus beim Schliessen des Schiebers

Wenn sie den Schieber des Bioethanolbrenners nicht schnell genug schliessen, können die Dämpfe des Bioethanols durch eine Öffnung entweichen und sich entzünden. Öffnen Sie den Schieber wieder und schliessen Sie ihn mit einer schnelleren Bewegung wieder. Wenn der Brenner dann immer noch nicht ausgeht, ist wahrscheinlich Bioethanol in die Außenhülle gekommen. 

●Es entsteht ein weißer Dunst auf meiner Glasplatte

Die Hitze der Flamme kann weißen Dunst oder Anschlag auf dem Glas verursachen. Wir raten Ihnen diesen Anschlag mit einem Reiniger für keramische Kochplatten zu entfernen. Durch regelmässige Reinigung, verhindern Sie dass es immer schwieriger wird das Glas sauber zu machen.

●Der schwarze Lack an der hinteren Wand meines Einbaukastens löst sich auf

Wenn sich der Lack an der Rückwand auflöst berühren die Flammen wahrscheinlich die Rückwand. Wenn das der Fall ist, müssen die Flammen sofort aus machen und die Gebrauchsanleitung lesen. Dass sich der Lack auflöst kann drei verschiedene Gründe haben:

  1. Sie verwenden keine Glasplatte oder Dekorationssatz.
  2. Die Flamme wird durch Zugluft beeinflusst.

  3. Sie verwenden eine andere Flüssigkeit als Brennflüssigkeit CL100, wodurch die Flammen höher werden als normal.

 

●Wie lange brennt ein Bioethanolbrenner?

Eine voll befüllter Bioethanolbrenner von Xaralyn wird zwischen 3-4 Stunden brennen. In einen großen Brenner passt mehr Bioethanol, die Brenndauer ist etwa ähnlich.

●Wie funktioniert ein Bioethanolbrenner mit einem keramischen Stein?

<•>

Ein Keramikstein im Brenner sorgt dafür, dass die Brennflüssigkeit komplett absorbiert und über den ganzen Stein gleichmäßig verteilt wird. Hierdurch ist das Entzünden an der Brenneröffnung einfach und die Flamme ist sofort gut sichtbar. Die gleichmässige Verdunstung der Brennflüssigkeit aus dem Stein sorgt für eine gleichmässige, ökonomische Verbrennung und eine stabile Flamme.

> Da der Keramikstein den Brenner abschliesst, kann selbst bei Schrägstellung keine Flüssigkeit herauslaufen. Klicken Sie HIER

hier

    für ein Demovideo. Durch das integrierte Sicherheitssystem ist es einfach unmöglich, den keramischen Brenner zu befüllen, während dieser noch brennt. Der Brenner kann nur gefüllt werden wenn er geschlossen und aus ist. Durch den Keramikstein ist es möglich eine Brennflüssigkeit mit einem Alkoholgehalt von mehr als 96% zu verwenden. Dies ist die reinste Brennflüssigkeit ihrer Art. Somit findet eine komplett saubere Verbrennung statt und es entsteht eine sehr schöne gelbe Flamme. Nicht die reine Flüssigkeit brennt, sondern nur die unschädliche Verdampfung der Brennflüssigkeit aus dem Keramikstein. Die allmähliche Verbrennung führt dazu, dass der Brenner komplett sicher und ökonomisch im Verbrauch ist. Man braucht keinen Rauchabzug, da keine Rauchgase freikommen. Der Brenner ist durch einen zusätzlichen Außenmantel umhüllt, für die komplette Sicherheit. Daneben sorgt zusätzliche keramische Wolle im Außenmantel dafür, dass überschüssige Flüßigkeit absorbiert wird. Dieses einzigartige Brennersystem ist durch Xaralyn weltweit patentiert und besitzt das DIN 4731-1 Sicherheitszertifikat.
●Wie lange ist die Lebensdauer eines keramischen Steines?

Bei richtigem Gebrauch (siehe Bedienungsanleitung) des Bioethanolbrenners in Kombination mit  CL100 Bioethanol (>96% Alkohol) kann dieser über Jahre hinweg funktionieren. Der Keramikstein im Brenner muss nicht zwischenzeitlich ersetzt werden.

●Wie zünde ich den Bioethanolbrenner an?

Sobald an der Oberseite der Schieber nach vorne geschoben wird, ist die Brennöffnung sichtbar. Sie sehen dann den weißen Keramikstein. Mit einem langen Feuerzeug, dass Sie über den gesättigten Stein halten, zünden Sie den Bioethanolbrenner an.

●Ist es möglich einen dekorativen Holzsatz oder Kieselsteine um den Bioethanolbrenner zu platzieren?

Ja, das ist möglich. Xaralyn hat dieses Zubehör speziell für die Kombination mit dem Bioethanolbrenner entwickelt. Bitte achten sie hierbei, dass die Brenneröffnung frei bleibt.

●Welche Artikel werden standard geliefert zu dem Bioethanolbrenner?
  • •1 Gebrauchsanleitung
  • •1 Trichter
  • •2 Stäbe zum Öffnen und Schließen des Brenners
  • •2 Glasplatten
  • •4 Schrauben zum Festdrehen der Glasplatten
●Kann ich den Bioethanolbrenner draußen platzieren?

Sie können den Brenner auch im Außenbereich benutzen, aber Sie müssen berücksichtigen, dass der Bioethanolbrenner nicht ständig draussen stehen kann. Der keramische Stein und der Bioethanolbrenner absorbieren alle Flüssigkeiten, also auch Wasser und das bleibt dann auch im Stein und Brenner. Im schlechtesten Fall können Sie den Brenner nicht mehr verwenden. Wenn Sie den Bioethanolbrenner draussen benutzen, raten wir Ihnen den Brenner nach dem Gebrauch wieder nach drinnen zu bringen oder unter ein Dach zu stellen. 

●Der Keramikstein scheint gebrochen zu sein

Die keramischen Steine haben eine Breite von 230 Millimeter. Wir verwenden dadurch mehrere Steine nebeneinander pro Brenner. Sie können das sehen da in der Brenneröffnung eine Naht zwischen den Steinen ist. Dieses hat auf die Verbrennung absolut keinen Einfluss, da die Flüssigkeit über die Kanäle alle Steine erreicht.

●Mein Bioethanolbrenner brennt unkontrolliert

Die Ursache ist wahrscheinlich, dass zu viel Bioethanol in den Brenner gefüllt wurde. Wenn dies der Fall ist, wird das Bioethanol vom inneren in den äusseren Behälter überlaufen. 

●Wann ist mein Bioethanolbrenner zu weit befüllt?

Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen in der Gebrauchsanleitung beachten. Ihr Bioethanolbrenner ist zu weit befüllt, wenn das Bioethanol höher als 1 Zentimeter unterhalb der Oberfläche des weißen Keramiksteins stehen bleibt.

●Wie sollten die Steckverbindungen und die Glasplatten auf den Bioethanolbrenner montiert werden?

Bei der Verwendung von vier Glasplatten, montieren Sie 4 Steckverbindungen in die entsprechenden Löcher. Hier platzieren Sie die Glasplatten. Sorgen Sie dafür dass Sie die Steckverbindungen nicht zu fest drehen (es muss noch etwas Spielraum zwischen Steckverbindungen und Glasplatten vorhanden sein, da Glas sich bei Erwärmung noch etwas ausdehnt.

●Meine Glasplatte ist zerbrochen

Wenn Ihre Glasplatte gebrochen ist, können Sie diese einfach online nachbestellen. Achten Sie darauf, dass Sie die Steckverbindungen nicht zu fest andrehen und löschen Sie die Flamme wenn Sie konstant gegen die Glasplatte kommt (siehe Gebrauchsanleitung).

Unser Kollektion bereits angesehen? Xaralyn Kollektion

Xaralyn, clean fire system.

Aus Ruby Fires wird Xaralyn, die Alternative für einen Gaskamin.

Rubyfires geht eine neue Route und wir setzen unter dem Namen Xaralyn, Clean Fire System, fort. Ein neuer Name unter einem verbesserten Angebot mit denselben Leuten.