Einkaufswagen
€ 0,00
0
Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leer
Einkaufswagen
Das Produkt wurde in ihren Warenkorb gelegt.
Weiter einkaufen Einkaufswagen ansehen
Sicherheitsgeprüft

Sicherheitsgeprüft

Sicherheitsgeprüft

Innerhalb Europas wurde mit den gemeinsamen Mitgliedsstaaten ein strenger Standard für den Einsatz von Bio-Ethanol-Kaminen festgelegt. Leider ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, dass alle angebotenen Bioethanol-Kamine auch diesen Standard erfüllen müssen. Dadurch sind auf dem europäischen Markt Bioethanol-Kamine erhältlich, die zwar die Produktionsvoraussetzungen für die Zulassung zum europäischen Markt erfüllen, jedoch nicht die Sicherheitsanforderungen der EN-Norm.

Für Produkte, die außerhalb Europas produziert werden, gibt es das CE-Logo, dies bedeutet nicht, dass diese Produkte der neuen europäischen Norm entsprechen. Diese Produkte erfüllen nur die Mindestanforderungen, um auf dem europäischen Markt zugelassen zu werden.

Inspektionsstellen können nach unterschiedlichen Anforderungen inspizieren. Die EN-Norm kann erst dann auf das Produkt angewendet werden, wenn ein Bio-Ethanol-Kamin nach EN-Norm von einem Prüfinstitut wie Kiwa oder Tüv zugelassen wurde. Nur die Aussage, dass ein Bio-Ethanol-Kamin getestet wurde, sagt wenig über die Sicherheit aus.

Im Falle eines Unfalls oder Schadens könnte eine Versicherung erkundigen, ob der verwendete Bioethanol-Kamin einwandfrei und den neuesten Sicherheitsanforderungen entspricht. Daher ist es sicherlich wichtig, immer zu prüfen, ob ein Kamin alle Gütezeichen erfüllt.

Das fortschrittliche und patentierte Brennsystem von Xaralyn, erzeugt ein echtes Feuer in seiner sichersten Form. Sowohl unsere Fabrik als auch unsere Produkte werden von Tüv und Kiwa auditiert. Unsere Bioethanolbrenner entsprechen der letzten DIN 4734-1 und EN 16647:2015 Normierung für diese Produkte. Alle unsere Bioethanolbrenner sind getestet nach den von Europas gemeinsamen Testinstituten aufgestellten Prüfkriterien. Diese Kriterien beziehen sich u.a. auf Brennstoffverbrauch, Messung der CO2-Konzentration und die Funktionalität des Bioethanolbrenners.

Sicherheit steht für Xaralyn immer an erster Stelle. Deswegen sind die Bioethanolbrenner mit einem keramischen Stein als Kern ausgestattet. Der keramische Stein funktioniert wie ein Schwamm und absorbiert die Brennflüssigkeit komplett. Hierdurch ist es nicht möglich Bioethanol zu vergießen. Selbst unter Neigung kann keine Bioethanol heraus laufen. Das ist der entscheidende Gegensatz zu Brennern mit offenem Behälter. Das Nachfüllen des Brenners kann durch das integrierte Sicherheitssystem nur bei völlig geschlossener Brenneröffnung erfolgen, da die Füllöffnung vom Brennteil getrennt ist.

  • • Die Xaralyn Brennsysteme entsprechen die letzte DIN 4734-1 und EN 16647:2015 Normierung.
  • • Wenn Bioethanol als Dampf aus dem Stein austritt kommt wird das verdunstete Gas und nicht das reine Bioethanol verbrannt. Durch eine regelmäßige Verbrennung ist der         Bioethanolbrenner komplett sicher und sparsam im Verbrauch.
  • • Der komplette Bioethanolbrenner ist aus bester Edelstahlqualität gefertigt.
  • • Integrierte Sicherheit: Nachfüllen kann nur bei geschlossener Brenneröffnung erfolgen.
  • • Brennerabdeckung ist mit Schiebestäben zu bedienen.
  • • Keramischer Stein absorbiert das Bioethanol.
  • • Keramische Wolle im äußeren Behälter absorbiert Flüssigkeit bei Überfüllung 

Wir sind von der Qualität so überzeugt, dass wir auf alle unsere patentierten Bioethanolbrenner mit Keramikkern eine lebenslange Garantie (30 Jahre für den ersten Benutzer) geben!

Unser Kollektion bereits angesehen? Xaralyn Kollektion